Chat

Datenschutzerklärung

Datum der Veröffentlichung: 14.10.2022

Letzte Aktualisierung: 04.01.2023

Datenschutzrichtlinie von Oda

Hinter den Kulissen des von Ihnen bekannten Online-Supermarktes ist Oda ein Technologieunternehmen, das von Beginn an den Fokus auf den Schutz und die Achtung der Daten seiner Nutzer:innen gelegt hat. Viele, die bei Oda arbeiten, sind selbst Kund:innen. Wir schätzen die Privatsphäre unserer Kundschaft auf persönlicher Ebene. Wir arbeiten tagtäglich hart daran, Produkte zu entwickeln, auf die wir stolz sind und die wir gerne nutzen.

Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Um dieses Vertrauen zu gewinnen und aufrechtzuerhalten, und sowohl Ihren als auch unseren eigenen Erwartungen gerecht zu werden, haben wir eine verständlich formulierte Datenschutzerklärung aufgestellt. Über die Privatsphäre-Einstellungen haben Sie als Kund:in die volle Kontrolle über die Verwendung Ihrer Daten. Zudem steht Ihnen unser Help-Center für Antworten und Hilfestellungen auf all Ihre Fragen zur Verfügung.

Die Speicherung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten unterliegt den nationalen Datenschutzgesetzen, einschließlich der Datenschutzgrundverordnung der EU (2016/679), auch bekannt als DSGVO. Wir sind stets bemüht, weit über die Einhaltung dieser Bestimmungen hinauszugehen, wenn es um die Wahrung Ihrer persönlichen Daten und die Achtung der damit zusammenhängenden ethischen Aspekte geht.

Inhalt dieser Datenschutzerklärung

In dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über die Einzelheiten der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Wir geben Ihnen einen Überblick über die Nutzung, Speicherung, Verwendung und den Schutz der Daten, die bei der Nutzung unserer Dienste erfasst oder von Ihnen, unter anderem durch die Aufgabe von Bestellungen, zur Verfügung gestellt werden.

Unsere Datenschutzrichtlinie gilt für Webseiten, Apps und alle anderen Leistungen, die wir unseren Kund:innen anbieten. Wir bezeichnen diese zur Vereinfachung in der folgenden Datenschutzrichtlinie als unsere “Dienste”.

Wenn Sie unsere Dienste nutzen, werden einige personenbezogene Daten von Ihnen an uns übermittelt. Wir möchten vollkommen transparent mit der Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten sein und Sie darüber informieren, mit wem wir sie teilen und welche Möglichkeiten Sie haben, um die Verarbeitung Ihrer Daten zu kontrollieren, Einstellungen vorzunehmen und wie Sie Zugriff auf diese Daten bekommen.

Zweck und Ziel dieser Datenschutzrichtlinie ist:

  • aufzuzeigen, dass wir Ihre Privatsphäre schützen und respektieren;
  • offenzulegen, wie wir Ihre personenbezogenen Daten sammeln, verwenden und speichern; und
  • Sie über Ihre Rechte zu informieren.

Wir bemühen uns, all dies auf eine verständliche Weise zu erklären und die Informationen frei von komplexen juristischen Fachbegriffen zu halten. Sollten Sie noch Fragen haben, können Sie sich gerne an uns wenden unter privacy@oda.com.

Von uns erhobene personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten

Unter personenbezogene Daten sind alle Informationen gemeint, die mit einer Person in Verbindung gebracht werden können. Im Rahmen dieser Datenschutzrichtlinie können das Ihr Name, Ihre Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse etc. sein.

Diese Art von Informationen werden an verschiedenen Stellen dieser Datenschutzerklärung als "Daten" bezeichnet. Wir weisen jedoch darauf hin, wenn es sich um Daten handelt, die anonymisiert wurden (d. h. ohne Details, die Sie individuell identifizierbar machen).

Welche Daten wir erfassen

Welche Daten von Ihnen erfasst werden, hängt davon ab, welche Bereiche unserer Dienste Sie nutzen, ob Sie bei uns einkaufen oder in anderen Zusammenhängen Ihre Daten angeben. Wir sammeln personenbezogene Daten, die:

  • Sie uns zur Verfügung stellen. Beispiele hierfür sind Informationen, die für die Registrierung eines Nutzerkontos, das Einkaufen von Lebensmitteln, das Abonnieren unserer Newsletter, das Absenden von Feedback zur Lieferung oder für die Kontaktaufnahme bei Fragen angegeben werden.
  • automatisch erfasst werden, wenn Sie unsere Dienste nutzen, z. B. wenn Sie unseren Online-Store oder die App benutzen oder Lebensmittel einkaufen.
  • wir aus anderen Quellen erhalten, z. B. wenn Sie uns Ihre Postleitzahl mitteilen und wir Ihre Angaben mit der korrekten Adresse aus dem öffentlichen Register abgleichen, oder wenn Sie externe Zahlungsanbieter nutzen, um Ihre Einkäufe zu bezahlen.

Sie sind nicht verpflichtet, uns Ihre personenbezogenen Daten zur Verfügung zu stellen, aber wenn Sie dies nicht tun, können Sie unsere Dienste möglicherweise nicht nutzen. Einige Beispiele hierfür sind, dass wir Ihnen ohne Angabe Ihrer Adresse keine Produkte liefern können oder ohne die Angabe Ihre Zahlungsinformationen keine Zahlungen einziehen können. Auch könnten wir Sie bezüglich Ihrer Bestellung nicht kontaktieren, wenn wir keine E-Mail-Adresse oder Telefonnummer von Ihnen haben.

Übersicht – Arten der erhobenen Daten und Zwecke ihrer Verarbeitung

Die nachfolgende Übersicht ist ein grundlegender Leitfaden zu den Arten der von uns verarbeiteten Daten und zu welchem Zweck wir diese Daten erheben. Weitere Details finden Sie unter ‘Welche Daten gesammelt werden’ und ‘Wie wir Ihre Daten verwenden’ weiter unten.

Erhobene Daten

Zweck ihrer Verarbeitung

Grundlegende Kontaktinformationen

Um Sie bezüglich Ihres Kontos und Ihrer Bestellungen zu kontaktieren, Sie zu beliefern etc.

Ihre Nutzung unserer Apps und Webseite

Um die Kundenbeziehung zu verwalten, einen guten Service zu bieten, Ihnen behilflich zu sein und Sie bei Bedarf zu kontaktieren.

Technische Informationen über die von Ihnen verwendeten Geräte

Um Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis auf Ihren Geräten zu gewährleisten.

Ihre Einstellungen und Präferenzen

Um unser Produkt für Sie so zu gestalten, dass wir Ihnen bestmögliche Erfahrungen basierend auf Ihren Einstellungen und Präferenzen bieten können.

Informationen zu Weiterempfehlungen

Um unser Produkt für Sie so zu gestalten, dass wir Ihnen bestmögliche Erfahrungen basierend auf Ihren Einstellungen und Präferenzen bieten können.

Daten zu Querverweisen

Um unsere Produkte zu verbessern und Ihnen eine individuell angepasste und nutzbringende Erfahrung zu bieten.

Lieferangaben

Um unseren Fahrern zu helfen, ihre Prozesse für die Lieferungen zu optimieren und sicherzustellen, dass Ihre Bestellungen sicher und an den richtigen Ort geliefert werden.

Demographische Informationen

Um zu erfahren, was von Kund:innen mit ähnlichen demografischen Merkmalen wie Sie von unserem Service erwarten und wie wir ihn verbessern könne

Zahlungsinformation

Um Ihre Zahlungen bearbeiten zu können.

Weitere Daten, die mit Ihrer Zustimmung angegeben wurden

Wir informieren Sie stets über alle weiteren Daten, die wir erheben und verwenden und über den Zweck ihrer Verarbeitung.

Welche Daten gesammelt werden

Wir sammeln personenbezogene Daten in den folgenden Kategorien:

  • Grundlegende Informationen wie Ihren Name, Ihre Adresse, Ihr Geburtsdatum sowie Kontaktangaben wie Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer. Es kann auch Situationen geben, in denen wir gesetzlich verpflichtet sind, Ihr Geburtsdatum zu bestätigen (z. B. beim Verkauf von Alkohol oder Tabakwaren).
  • Informationen über Ihre Nutzung unserer Produkte, z. B. Bestell- und Lieferinformationen, Pfandrückgaben, Gutscheine, Einkaufslisten und Einkaufswagen, Marketing- und Kommunikationseinstellungen sowie Partnerprogramme, an denen Sie teilnehmen.
  • Gespräche, E-Mails und Interaktionen mit unseren Mitarbeiter:innen im Kundenservice.
  • Technische Informationen über Geräte, die Sie für den Zugriff auf unsere Dienste verwenden, E-Mails und Nachrichten, die wir Ihnen geschickt haben, Coupons und personalisierte Inhalte, Cookies etc.
  • Freiwillige Angaben zu Ihren Einstellungen, Präferenzen und Informationen zu Mitgliedern in Ihrem Haushalt
  • Wenn Ihre Freunde uns weiterempfohlen haben oder Sie uns Ihren Freunden weiterempfehlen, speichern wir diese Informationen. Gespeichert wird z. B., wer daran beteiligt war, das Datum, an dem eine Weiterempfehlung stattgefunden hat, ob die Empfehlung zu einer Registrierung neuer Nutzer:innen geführt hat und ob ein Einkauf abgeschlossen wurde.
  • Informationen basierend auf Ihrer Interaktion mit der App oder Webseite, z. B. wie lange Sie gebraucht haben, um Ihren Einkaufswagen zu füllen und Ihre Zahlung abzuschließen, oder wie oft Sie innerhalb eines bestimmten Zeitraums einkaufen.
  • Informationen im Zusammenhang mit Lieferungen, z. B. wenn ein Fahrer einen geeigneten Parkplatz in Ihrer Nähe findet oder einen am besten geeigneten Ort, um Bestellungen abzugeben, wenn Sie nicht zur Tür kommen können.
  • Alle anderen Daten, die mit Ihrer Zustimmung erhoben werden. In diesen Fällen erhalten Sie spezifische Informationen darüber, welche Daten wir sammeln und wofür sie verwendet werden, wenn wir Sie um Ihre Zustimmung bitten.
  • Zahlungsinformationen, die ausschließlich bei den jeweiligen Zahlungsanbietern gespeichert werden und deren Datenschutzrichtlinien unterliegen. Wenn Sie an der Kasse Zeit sparen wollen, können Sie Ihre Kartendaten bei unserem Zahlungsanbieter speichern. Sie können Ihre Kartendaten jederzeit wieder in Ihren Einstellungen unter dem Punkt "Zahlung" löschen, nachdem sie gespeichert wurden. Daten, die mit verschiedenen Diensten erhoben werden, können gesammelt verarbeitet werden, sofern die Daten für denselben Zweck erhoben werden (siehe Informationen zu den Zwecken unten).

Personenbezogene Daten von Minderjährigen

Gemäß unseren Nutzungsbedingungenmüssen Sie über achtzehn Jahre alt sein, um ein Konto bei uns anzulegen. Das bedeutet, dass wir keine personenbezogenen Daten von Minderjährigen erheben. Die einzige Ausnahme ist, wenn Sie entscheiden, Informationen über Mitglieder in Ihrem Haushalt mitzuteilen und angeben, dass Kinder in Ihrem Haushalt leben.

Wie wir Ihre Daten verwenden

Wir verwenden Ihre Daten für die folgenden Zwecke:

  • Um unsere Dienste anzubieten: Wir verarbeiten Daten, um Ihnen unsere Dienste zur Verfügung zu stellen. Das bedeutet, dass Sie der Verarbeitung Ihrer Daten in folgenden Zusammenhängen zustimmen:
    • Zugang zu unseren digitalen Diensten über ein persönliches Konto;
    • Verkauf, Verpackung und Auslieferung von Waren an eine bestimmte Person unter einer bestimmten Adresse;
    • Gewährleistung eines nutzungsfreundlichen und sicheren Dienstes;
    • Einhaltung verschiedener Rechtsvorschriften, z. B. bei der Lieferung von alkoholischen Getränken, pharmazeutischen Produkten, Tabakwaren etc.;
    • Zusendung von Informationen und Updates zu Ihren Bestellungen;
    • Gewährleistung zusätzlicher Dienstleistungen, die über die Lieferung von Waren hinausgehen, wie die Entgegennahme und Bearbeitung von Pfandrückgaben;
    • Rechnungsstellung, Bonitätsprüfung, Zahlungsnachverfolgung und sichere Zahlungsabwicklung;
    • Fehlerbehebung, Kundendienst und Bearbeitung von Beschwerden;
    • Personalisierung unserer Angebote (z. B. Öffnungszeiten, Kapazitäten, Preise, Funktionen etc.) basierend auf Informationen wie Ihrem Standort, Ihren Einstellungen, Vorlieben und Ihrem Nutzungsverhalten;
    • Zustellung von Waren, wenn Sie nicht an die Haustür kommen können. Wir können zum Beispiel ein Foto davon machen, wo die Ware abgestellt wurde.
  • Entwicklung und Analyse: Wir verarbeiten Daten, um Ihre Bedürfnisse zu verstehen und um die von uns angebotenen Dienste zu verbessern und zu erweitern. Die Rechtsgrundlage hierfür ist unser berechtigtes Interesse an der Verbesserung unserer Dienste, da wir die Folgen dieser Verarbeitung für Sie als nicht erheblich erachten. Wir begrenzen die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten, prüfen die Auswirkungen der Verarbeitung und wenden Sicherheitsmaßnahmen und andere Vorkehrungen an, um Auswirkungen der Verarbeitung Ihrer Daten zu vermeiden. Beispiele für den Zweck der Verarbeitung dieser Daten können sein:
    • Erhebung und Analyse von Daten, um Nutzungsverhalten und Bedürfnisse zu verstehen, z. B. um den Dienst, die Kommunikation, das Produktangebot, die Kapazität etc. zu verbessern und zu optimieren. Daten werden unter anderem gesammelt, indem wir Umfragen (digital oder telefonisch) durchführen, Sie über ein Online-Formular um Ihr Feedback bitten oder indem wir Informationen aus Anfragen und Vorschlägen sammeln, die Sie an uns senden;
    • Verwendung von statistischen Daten, die Nutzer:innen mit ähnlichem Nutzungsverhalten in Gruppen einteilen, die Dauer der Kundenbeziehung, Ihren Standort, Ihre Altersgruppe oder andere Daten, die uns helfen zu verstehen, wie Nutzer:innen mit ähnlichem Nutzungsverhalten wie Sie unsere Dienste nutzen. In diesen Fällen werden die Daten zusammengetragen und/oder anonymisiert, so dass Sie nicht persönlich identifizierbar sind;
    • Fehlerbehebung und Korrektur;
    • Umfragen, Analysen und Marktanalysen auf Grundlage von Nutzungsverhalten und demografischen Daten.
  • Marketing und Vertrieb: Wir verarbeiten Daten für Marketingzwecke in Übereinstimmung mit geltenden Gesetzen und Vorschriften. Die Rechtsgrundlage hierfür ist unser berechtigtes Interesse an der Vermarktung unserer Dienste. Beispiele für den Zweck der Verarbeitung dieser Daten können sein:
    • Unser Weiterempfehlungsprogramm, das Ihnen ermöglicht, anderen Personen unsere Produkte zu empfehlen;
    • Weitergabe von Daten an Geschäftspartner:innen, die für uns Vertriebs- und Marketingdienstleistungen erbringen (z. B. das von uns verwendete CRM-System);
    • Informationsaustausch mit Geschäftspartner:innen, wenn dies notwendig ist, um unseren Verpflichtungen Ihnen gegenüber nachzukommen. Zum Beispiel müssen wir Geschäftspartner:innen mit einem Bonusprogramm mitteilen, dass Sie bei uns eingekauft haben, damit Sie Ihre Bonuspunkte erhalten;
    • Vermarktung relevanter Produkte und Dienste, wenn wir Waren von anderen Online-Stores liefern, mit denen wir zusammenarbeiten.
  • Werbung auf anderen digitalen Kanälen: Um relevante Werbung auf anderen Webseiten oder Diensten zu gewährleisten, arbeiten wir mit Werbepartnern wie Google, Snapchat und Facebook zusammen. Die Rechtsgrundlage hierfür ist unser berechtigtes Interesse an der Vermarktung unserer Dienste, da wir die Auswirkungen der Datenverarbeitung für Sie als nicht erheblich erachten. Sie können dies für die von Ihnen genutzten Dienste auf anderen digitalen Kanälen in Ihren Kontoeinstellungen deaktivieren. Dies gilt nicht für Werbung innerhalb unserer eigenen Dienste oder für personalisierte Werbung, wie z. B. Werbung, die für alle Besucher:innen einer anderen Webseite erscheint.
  • Direktwerbung: Gegebenenfalls benachrichtigen wie Sie über relevante Angebote, Neuigkeiten und Informationen zu unserem Sortiment sowie über Funktionsänderungen oder Neuigkeiten über unseren Service. Dies kann per E-Mail, Telefon, über den Postweg oder als Benachrichtigung in der App erfolgen. Die Rechtsgrundlage hierfür ist unser berechtigtes Interesse an der Vermarktung unserer Dienste, da wir die Auswirkungen der Datenverarbeitung für Sie als nicht erheblich erachten. Wir begrenzen die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten, prüfen die Auswirkungen der Verarbeitung und wenden Sicherheitsmaßnahmen und andere Vorkehrungen an, um Auswirkungen der Datenverarbeitung zu verhindern. Beachten Sie, dass digital übermittelte Werbung optional ist und Sie sich von dieser jederzeit abmelden können.
  • Personalisiertes Einkaufserlebnis und Kommunikation: Um Ihr Einkaufserlebnis bei Oda so gut wie möglich zu gestalten, personalisieren wir bestimmte Bereiche unseres Online-Stores und die Kommunikation mit Ihnen. Die Rechtsgrundlage hierfür ist unser berechtigtes Interesse an der Anpassung unserer Dienste. Wir gehen davon aus, dass die Auswirkungen für Sie gering sind. Sie können in Ihren Kontoeinstellungen jederzeit das personalisierte Einkaufserlebnis und die personalisierte Kommunikation deaktivieren. Einige Beispiele hierfür können sein, dass wir Informationen zu Ihren früheren Bestellungen, Einstellungen, Vorlieben und ihrem Nutzungsverhalten verarbeiten, um Ihnen folgende Vorteile zu bieten:
    • Personalisierte Inhalte wie Angebote, gesponserte Produkte, Kochvorschläge und Produktempfehlungen, basierend auf unserer Einschätzung, dass sie diese suchen könnten;
    • Relevantere Suchergebnisse;
    • Individuell angepasste Rezepte oder Priorisierung und Sortierung von Produkten;
    • Individuell angepasste redaktionelle Inhalte und Kampagnen;
    • Individuell angepasste Angebote und Inhalte;
    • Kostenlose Produktproben.
  • Sicherheit und Vorkehrungen gegen Missbrauch: Wir können personenbezogene Daten nutzen, um die Sicherheit unserer Dienste zu gewährleisten und um verschiedene Arten von Missbrauch und Betrug wie Geldwäsche oder Identitätsdiebstahl aufzudecken oder zu verhindern. Die Rechtsgrundlage hierfür ist unser berechtigtes Interesse an der Aufdeckung und Vermeidung von Betrug oder Missbrauch unserer Dienste oder unserer Zahlungsverfahren. Auch hier sind wir der Ansicht, dass die Auswirkung der Datenverarbeitung für Sie von geringer Bedeutung sind. Wir begrenzen die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten, prüfen die Auswirkungen der Verarbeitung und wenden Sicherheitsmaßnahmen und andere Vorkehrungen an, um Auswirkungen der Datenverarbeitung zu verhindern.
  • Transaktionen, Umstrukturierungen und andere Unternehmensveränderungen: Im Fall des Unternehmensverkaufs, oder des Erwerbs von Unternehmensbeteiligungen, Veränderungen unserer Unternehmensstruktur oder einer Unternehmensauflösung können wir Daten verarbeiten und weitergeben. In solchen Fällen können personenbezogene Daten auch mit Beratern, Gegenparteien, Lieferanten und Geschäftspartnern ausgetauscht werden. Wir werden stets umfassende Sicherheitsmaßnahmen ergreifen, um Missbrauch zu verhindern. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung, Übermittlung und Weitergabe personenbezogener Daten zu diesem Zweck ist unser berechtigtes Interesse an der Unternehmensentwicklung, der Anpassung unserer Dienste und regulatorische Bestimmungen.
  • Einhaltung von Gesetzen und Vorschriften: Wir verarbeiten personenbezogene Daten zur Einhaltung von Bestimmungen zum Rechnungswesen, und ähnlichen Gesetzen und Verordnungen, einschließlich zum Zwecke der Offenlegung gegenüber Behörden, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist.
  • Andere Zwecke mit Ihrer Einwilligung: Wir können Ihre personenbezogenen Daten für andere Zwecke verarbeiten, wenn Sie uns Ihre Zustimmung gegeben haben. Ein Beispiel hierfür wäre, wenn Sie sich für den Erhalt von Marketing-E-Mails angemeldet haben.

Datenschutz

Wie wir Ihre Daten speichern und schützen

Ihre Privatsphäre hat bei uns höchste Priorität. Unsere Sicherheitsbemühungen umfassen sowohl physische, technische als auch administrative Maßnahmen, einschließlich Risikobewertungen, Archivierungs- und Datenverarbeitungsroutinen, Zugriffsmanagement und viele weitere. Die von uns ergriffenen Sicherheitsvorkehrungen sollen dafür sorgen, dass Ihre Daten nicht verloren gehen. Wir überprüfen regelmäßig, ob Änderungen oder Verbesserungen im Bereich Risikopotenzial, Technologie, Schulung oder auch hinsichtlich der gesetzlichen Vorgaben vorgenommen werden müssen. Sie können sich darauf verlassen, dass Oda Ihre Daten zu jeder Zeit sicher speichert.

Datenübermittlungen außerhalb der EU/EWR

Wir verarbeiten personenbezogene Daten hauptsächlich in Norwegen und innerhalb der EU/des EWR. In einigen Fällen arbeiten wir mit Partnern außerhalb der EU/des EWR zusammen (manchmal als "Drittländer" bezeichnet). In diesen Fällen ergreifen wir zusätzliche Vorsichtsmaßnahmen, um sicherzustellen, dass Ihre Daten gemäß unseren Standards verarbeitet werden, z. B. durch Maßnahmen wie:

  • Verwendung der Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission, die die Übermittlung von Daten in Drittländer gewährleistet; und
  • Übermittlung von Daten in Länder, die von der Europäischen Kommission bereits genehmigt wurden.

Unsere Vorsichtsmaßnahmen umfassen organisatorische, vertragliche und technische Maßnahmen, einschließlich Risikobewertungen, Zugriffsmanagement, Archivierungsroutinen, Datenverarbeitungsroutinen und weitere.

Wenn Sie mehr über die Vorsichtsmaßnahmen wissen möchten, die wir im Hinblick auf die Übermittlung personenbezogener Daten außerhalb der EU/des EWR treffen, wenden Sie sich bitte per E-Mail an privacy@oda.com.

Wie lange wir Ihre Daten speichern

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten so lange auf, wie es zur Erfüllung unserer Verpflichtungen erforderlich ist. Wir benötigen sie zum Beispiel für unsere legitimen Geschäftsinteressen, zur Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen oder der gesetzlichen Aufbewahrungspflichten. Wenn Sie Ihr Konto löschen, werden alle Ihre personenbezogenen Daten gelöscht, mit Ausnahme der Daten, die wir gemäß den einschlägigen Gesetzen und Bestimmungen (z. B. den nationalen Vorschriften zur Rechnungslegung) länger aufbewahren müssen oder dürfen. Das bedeutet, dass wir einige personenbezogene Daten weiterhin aufbewahren können, nachdem Sie Ihr Konto gelöscht haben. Ihre personenbezogenen Daten werden spätestens dann gelöscht, wenn es keine rechtlichen oder behördlichen Anforderungen oder legitimen Geschäftsinteressen mehr für ihre Aufbewahrung gibt. Alle Daten, die für diese Zwecke nicht mehr benötigt werden, werden unverzüglich gelöscht. Beachten Sie, dass anonymisierte Daten nicht diesen Aufbewahrungspflichten unterliegen.

Wie wir mit Datenschutzverstößen umgehen

Im Falle einer Verletzung des Schutzes personenbezogener Daten benachrichtigen wir so schnell wie möglich die zuständige Datenschutzbehörde. Dies erfolgt in den meisten Fällen innerhalb von 72 Stunden, nachdem wir darüber in Kenntnis gesetzt werden. Die einzige Ausnahme ist, wenn die Datenschutzverletzung kein Risiko für die Rechte und Freiheiten unserer Kund:innen darstellt.

Datenweitergabe

An wen wir Ihre Daten weitergeben:
  • Unternehmen innerhalb der Oda-Gruppe können auf Ihre personenbezogenen Daten zugreifen. Dies ist zum Beispiel notwendig, damit wir Ihnen unsere Dienste anbieten können, oder auch wenn es Veränderungen im Unternehmen gibt. Eine Liste der Unternehmen, die die Oda-Gruppe bilden, finden Sie unter Privacy policy - Sub processors overview (oda.com).
  • Geschäftspartner und Zulieferer:innen können auch auf Ihre personenbezogene Daten zugreifen, um Dienstleistungen für uns erbringen zu können. Für diese Fälle haben wir Vereinbarungen zur Datenverarbeitung getroffen, um die Datensicherheit zu gewährleisten. Unsere Geschäftspartner:innen dürfen die Daten nicht für andere Zwecke als die Erbringung der vereinbarten Dienstleistung verwenden. Eine Liste unserer Unterauftragnehmer:innen können Sie hier einsehen.
An wen wir in sonstigen Fällen Ihre Daten weitergeben könnten:
  • In gesetzlich geregelten Fällen, z. B. im Fall eines gerichtlichen Entscheidung, einer behördlichen/strafrechtlichen Ermittlung oder aufgrund sonstiger gesetzlicher Vorgaben, denen wir Folge leisten müssen.
  • Im Falle von Transaktionen, Umstrukturierungen oder anderen Unternehmensveränderungen, z. B. im Rahmen einer Fusion, einer Übernahme, eines Verkaufs von Vermögenswerten von Oda oder der Übertragung unserer Dienste an ein anderes Unternehmen.

Cookies and tracking

Hintergrund

Wie viele andere Webseiten verwenden auch wir Cookies und ähnliche Technologien auf unseren Webseiten und anderen digitalen Diensten. Ein Cookie ist eine Textdatei, die auf Ihrem Gerät gespeichert wird und uns hilft zu ermitteln, welche Teile unserer Webseite am beliebtesten sind und welche Seiten die Nutzer:innen wie lange besuchen. Hierfür verwenden wir auch weitere ähnliche Technologien, z. B. Software Development Kits (SDKs). Die Daten werden verwendet, um Ihre Nutzungserfahrung zu optimieren, die Leistung zu verbessern und um die Entwicklung, Analyse und Personalisierung von Anzeigen zu verbessern.

Wir können Cookie-Daten mit anderen Daten, die wir von Ihnen registriert haben, kombinieren, jedoch nur, wenn dies nach geltendem Recht zulässig ist oder wenn Sie uns Ihre Zustimmung gegeben haben.

Wofür verwenden wir Cookies?

Im Folgenden finden Sie einige Details zu den typischen Arten von Cookies und wie wir sie und andere ähnliche Technologien verwenden:

  • Erforderliche Cookies: Diese Cookies sind wichtig für den Betrieb von Oda und unbedingt erforderlich, um Ihnen unsere digitalen Dienste zur Verfügung zu stellen. Sie werden benötigt, damit Sie ein Konto erstellen und einen Kauf abschließen können, und sie helfen uns, das Nutzungserlebnis unserer Dienste zu optimieren. Wir speichern beispielsweise ein Cookie, das dazu dient, Sie wiederzuerkennen, wenn Sie auf unsere Webseite oder App zurückkehren, damit Sie sich nicht bei jedem Besuch neu anmelden müssen (dieses Cookie wird gelöscht, wenn Sie sich von Ihrem Konto abmelden). Diese Art von Cookie wird sowohl verwendet, wenn Sie eingeloggt sind, als auch wenn Sie anonym surfen, um zum Beispiel zurückverfolgen zu können, was ausgeloggte Nutzer:innen in ihrem Einkaufswagen haben.
  • Analyse-Cookies: Diese Cookies helfen uns zu verstehen, wie unsere Dienste genutzt werden, um sie anpassen und verbessern zu können. Wir sammeln und speichern grundlegende Daten, die uns ermöglichen zu ermitteln, welche Kategorien und Produkte unsere Nutzer:innen anklicken oder suchen, welche Teile des Shops am beliebtesten sind, welche Links Sie angeklickt und zu uns weitergeleitet haben und wie lange Sie bleiben. Mit diesen Informationen erfahren wir, wofür sich unsere Nutzer:innen interessieren, und können dementsprechend unser Sortiment und unsere Angebote verbessern. Die Daten werden auch verwendet, um Ihnen relevantere Produkte anzuzeigen und helfen uns bei der Planung unserer Kapazitäten.
  • Werbe- und Marketing-Cookies: Diese Cookies werden verwendet, um Ihnen für Sie relevante Werbung oder Inhalte zu zeigen. Drittanbieter, darunter Google (Doubleclick), Snapchat und Facebook, verwenden Cookies und anonyme Kennungen auf Oda sowie SDKs in unserer App, um Daten zu sammeln oder zu empfangen. Sie verwenden diese dann für relevante Anzeigen basierend auf Ihren Besuchen auf Oda und anderen Webseiten. Oda nutzt Remarketing, gezieltes Marketing nach Demografie und Standort und andere Arten von interessenbasiertem Marketing über Facebook, Snapchat und Google AdWords.
  • Wenn Sie nicht möchten, dass wir Cookies im Rahmen unserer zielgerichteten Werbung verwenden, können Sie die Verwendung von Cookies in unserem Cookie-Banner ablehnen. Sie können Ihre Einstellungen jederzeit unter “Einstellungen, Cookies“ jederzeit anpassen.

Sie haben weiterhin die Möglichkeit, den "Do Not Track"-Header in den meisten Browsern zu aktivieren, wenn Sie nicht möchten, dass von Ihren Aktivitäten ein Nutzungsprofil erstellt wird. Sie können sich weiter über die Werbe-Cookies informieren und sich für einen oder mehrere Drittanbieter auf der Opt-out-Seite der Network Advertising Initiative (https://thenai.org/opt-out/) vollständig abmelden.

Ihre Rechte

Sie können jederzeit folgende Rechte ausüben:

Überprüfung Ihrer Daten Dies wird als "Recht auf Auskunft" bezeichnet. Sie haben das Recht zu erfahren, welche personenbezogenen Daten wir verarbeiten und wie wir sie verarbeiten. Einen Überblick über die meisten Daten, die wir über Sie haben, können Sie in Ihrem Oda-Konto sehen. Wenn Sie Zugang zu allen Ihren personenbezogenen Daten haben möchten, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung (privacy@oda.com), und wir werden Ihnen diese zur Verfügung stellen.

Aktualisierung Ihrer Daten Dies ist als "Recht auf Berichtigung" bekannt. Es ist wichtig, dass die Informationen, die wir über Sie haben, korrekt sind. Wenn das nicht der Fall ist, haben Sie das Recht, die Berichtigung zu verlangen. Sie können die meisten persönlichen Daten in Ihrem Oda-Konto ändern oder korrigieren. Wenn Sie Fehler finden, die Sie nicht selbst beheben können, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung (privacy@oda.com).

Einschränkung der Datenverarbeitung Dies ist das sogenannte "Recht auf Einschränkung der Verarbeitung" oder das "Recht auf Widerspruch gegen die Datenverarbeitung". Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die auf unseren berechtigten Interessen beruht, zu widersprechen. Sie können dies tun, indem Sie in Ihren Datenschutzeinstellungen die Personalisierung und Marketingmitteilungen ablehnen oder indem Sie uns unter privacy@oda.com kontaktieren.

Anforderung der Daten im lesbaren Format Dies wird als "Recht auf Datenübertragbarkeit" bezeichnet. Sie haben das Recht, die personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben, in einem strukturierten, maschinenlesbaren Format zu erhalten. Wenn Ihnen die Daten in diesem Format übermitteln sollen, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung (privacy@oda.com).

Zustimmung Widerrufen Dies wird als "Recht auf Widerruf" bezeichnet. Sie haben das Recht, Ihre Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer Daten zu widerrufen, wenn die Zustimmung der Grund für die Verarbeitung der Daten ist. Sie können dies in den Einstellungen Ihres Oda-Kontos vornehmen oder sich direkt an uns wenden (privacy@oda.com).

Recht auf Löschung Dies ist auch bekannt als "Recht auf Vergessenwerden". Sie können jederzeit Ihre Daten oder Ihr Konto bei uns löschen. Ihre personenbezogene Daten werden automatisch gelöscht, wenn sie nicht mehr benötigt werden. Sie können aber auch direkt verlangen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten löschen, indem Sie Ihr Konto löschen. In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten innerhalb von 30 Tagen gelöscht, mit Ausnahme der Daten, die wir aus anderen Gründen aufbewahren müssen (z. B. zur Einhaltung von Vorschriften zur Rechnungslegung). Falls Sie Ihr Konto schließen oder löschen wollen, klicken Sie hier.

Einreichung einer Beschwerde bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde Wenn Sie der Meinung sind, dass die Art und Weise, wie wir personenbezogene Daten verarbeiten, nicht mit dem übereinstimmt, wie es hier aufgeführt ist, oder dass wir gegen das Datenschutzrecht verstoßen, können Sie sich auch direkt an eine Datenschutzaufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres gewöhnlichen Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes wenden. Informationen darüber, wie Sie sich an die Datenschutzaufsichtsbehörde wenden können, finden Sie auf der Webseite: https://www.datenschutz-berlin.de/

Änderungen der Datenschutzrichtlinie

Wenn Sie sich für ein Konto bei uns registrieren, erklären Sie sich mit dem Inhalt dieser Datenschutzrichtlinie einverstanden und übernehmen eigenständig die Verantwortung, sich mit ihr vertraut zu machen. Unsere aktuelle Datenschutzrichtlinie ist immer auf dieser Seite verfügbar, und wir geben immer das Datum der letzten Aktualisierung an. Wir können unsere Datenschutzrichtlinie aktualisieren, wenn sich die Gesetzgebung oder unsere Verfahrensweisen ändern oder wenn wir aus anderen Gründen dazu verpflichtet sind. Wir werden Sie über alle wesentlichen Änderungen informieren, die ab dem Zeitpunkt einer Ankündigung gelten.

Fragen und Anliegen

Oda Germany GmbH ist verantwortlich für die Verarbeitung personenbezogener Daten wie in dieser Datenschutzrichtlinie beschrieben. Wenn Sie mit der Art und Weise, wie wir Ihre persönlichen Daten verarbeiten, nicht einverstanden sind oder Fragen haben, wenden Sie sich gerne per E-Mail an privacy@oda.com oder per Post an folgende Adresse: Oda Germany GmbH, Zeughofstraße 1, 10997 Berlin. Sie können auch eine E-Mail an den für diese Fälle zuständigen Datenschutzbeauftragten von Oda senden: dpo@oda.com.